Sie sind hier: Startseite » Obstgehölze » Wildobst

Wildobst

Als Wildobst gelten die Früchte, die von uns Menschen nur wenig genutzt bzw. züchterisch bearbeitet wurden.
Dazu zählen Holunder, angeblich giftige Gehölze wie die Vogelbeere aber auch Zierpflanzen wie die Scheinquitte, Mispel und der Maulbeerbaum.

Stand 2017

  • A
  • C
  • H
  • J
  • L
  • M
  • P
  • R
  • S

Aronia melanocarpa 'Hugin'

Wuchs:
kleinwüchsiger Strauch, kompakt, bis zu 150cm hoch und ähnlich breit

Früchte:
schwarz, süßsäuerlich

Blatt:
oval, spitz gezackt, elliptisch, wechselständig, glänzend, unterseits filzig
Besonderheiten:
absolut frosthart, anspruchslos in der Pflege, robust, widerstandsfähig,
Erntezeit Mitte September-Mitte Oktober

Standort:
standorttolerant, normaler Gartenboden, benötigt nicht viel Platz,
sonnig-halbschattig
Deutsch: Apfelbeere


lieferbar als Größe: Co
Sol. (wurzelnackt: Okt-Mrz)

Aronia prunifolia 'Nero'

Wuchs:
kleiner Strauch, aufrecht, breitbuschig, gut verzweigt und dichtbuschig, bis 160 cm hoch und 120cm breit

Früchte:
violett schwarz, ca. 1,2cm im Durchmesser mit wachsartigem Reif überzogen, in großen Dolden hängend

Blatt:
eiförmig, glänzend sattgrün, leuchtend gelbe - rote Herbstfärbung
Besonderheiten:
absolut frosthart, natürlicher Farbstoff, Einmachfrucht, selbstfruchtbar,
ErntezeitAugust

Standort:
normaler Gartenboden, sonnig-halbschattig
Deutsch: Apfelbeere


lieferbar als Größe: Co
vStr, Sol., N, ha, H (wurzelnackt: Okt-Mrz)

Aronia prunifolia 'Viking'

Wuchs:
Kleinstrauch, straff aufrecht, später locker überhängende Zweige, 150-200cm hoch und oft noch breiter

Früchte:
kugelig, anfangs rot, später glänzend schwarz, süßlich

Blatt:
eilänglich, am Ende zugespitzt, gesägter Rand, dunkelgrün glänzend, Herbstfärbung strahlend rot, 4-8cm lang
Besonderheiten:
frosthart, schmackhaft, Flachwurzler, viele Feinwurzeln, bildet Ausläufer,
ErntezeitEnde August - Ende September

Standort:
anspruchslos, gedeiht auch auf sandigen und trockenen Böden,
sonnig-halbschattig
Deutsch: Apfelbeere


lieferbar als Größe: Co
vStr (wurzelnackt: Okt-Mrz)

Asimina triloba

Wuchs:
Strauch-kleiner Baum, aufrecht, pyramidförmig, buschig, 300-500cm hoch, langsamwüchsig

Früchte:
Steinfrucht, mangoähnlich, anfangs grüngelb, später braun, walzenartig, essbar, geschmacklich an Bananen, Mangos, Ananas und Vanille erinnernd, 5-10cm lang und 3-5cm breit

Blatt:
spitz-oval, glatt, ganzrandig, frischgrün, gelbe Herbstfärbung, ca. 20cm lang
Besonderheiten:
extrem frosthart, robust, Pfahlwurzel, Naschobst für den Hausgarten, Genussreife Oktober

Standort:
feuchte, nahrhafte, tiefgründige und humose Böden, sonnig-halbschattig
Deutsch: Dreilappige Papau/Indianerbanane


lieferbar als Größe: Co

Castanea sativa

Wuchs:
großer Baum, kurzer und kräftiger Stamm, breit ausladende Krone, dichtbuschig und gut verzweigt, 15-30m hoch und 12-20m breit

Früchte:
Kastanien in stacheligen Fruchtbechern, essbar

Blatt:
länglich-lanzettlich, grob gesägter Rand, Oberseite dunkelgrün glänzend, Unterseite heller und anfangs filzig behaart, Herbstfärbung gelb, bis zu 20cm lang
Besonderheiten:
mäßig frosthart-empfindlich, andeutungsweise salzverträglich, Maronen eine beliebte Köstlichkeit, Tiefwurzler, weitstreichend

Standortbedingungen:
frische-trockene Böden, durchlässige, saure oder neutrale Substrate, auf schweren Böden frostempfindlich, sonnig-lichtschattig, wärmeliebend, sehr gut hitzeverträglich, stadtklimaverträglich, windfest
Deutsch: Edelkastanie/Ess-Kastanie/Marone

lieferbar als Größe: Co

Cornus mas 'Jolico'

Wuchs:
großer Strauch, anfangs aufrecht, wenig verzweigt, später breit-ausladende Krone mit überhängenden Seitenästen, 4-7m hoch und genauso breit

Früchte:
glänzend rote Steinfrüchte, essbar, säuerlich schmeckend

Blatt:
eiförmig-elliptisch, am Ende zugespitzt, Rand gewellt, Oberseite glänzend dunkelgrün, Unterseite heller, beidseitig behaart, Herbstfärbung gelb-rotorange, 5-10cm lang
Besonderheiten:
frosthart, sehr robust, Vitamingehalt sehr hoch, Geschmack kirschähnlich, intensives Herzwurzelsystem, stark verzweigt, Erntezeit Ende September

Standortbedingungen:
anspruchslos, gedeiht auf allen Böden, wärmeliebend, sonnig-halbschattig
Deutsch: Kornelkirsche

lieferbar als Größe: Co

Cornus mas 'Schönbrunner Gourmet Dirndl'

Wuchs:
baumartiger Strauch bis 6m hoch, sehr langsamwüchsig, gelbrote Herbstfärbung, nicht selbstfruchtbar, ein passender Partner ist Cornus mas

Früchte:
bis 3cm groß, birnenförmig, leuchtendrote Steinfrüchte, angenehm süß, Reife ab Ende August, nicht lagerfähig

Blatt:
schmal, vorne zugespitzt
Besonderheiten:
wertvolles Nutz- und Ziergehölz, sehr gut für Blüten- oder Fruchthecken, gute Bienenweiden, trägt sehr früh große Früchte

Standortbedingungen:
anspruchslos, bis in rauhe Höhenlagen, empfindlich gegen Verdichtung, Salz und Staunässe, schwach sauren-stark alkalischem Böden
Deutsch: Kornelkirsche

lieferbar als Größe: Co

Corylus avellana 'Barcelloner Eckige'

Wuchs:
großer Strauch, breitaufrecht, mehrstämmig, wird 4-8m hoch und etwa 3-4m breit

Früchte:
groß, länglich, wohlschmeckend, mittelfrühe Reife

Blatt:
rund-breit-eiförmig, doppelt gesägter Rand, Oberseite mittelgrün, Untenseite heller, Herbstfärbung gelb-gelborange, 6-10cm lang

Besonderheiten:
frosthart, essbare Früchte reifen ab Sep., benötigen einen Befruchtungspartner, Flachwurzler, weitstreichend, viele Feinwurzeln, kann Ausläufer bilden

Standortbedingungen:
anspruchslos, nährstoffreiche, frische Böden, schwach sauren-alkalisch, sonnig-halbschattig
Deutsch: Haselnuss

lieferbar als Größe: Co

Corylus avellana 'Halle'sche Riesennuss'

Wuchs:
breit aufrecht, vielstämmiger Großstrauch, im Alter mit weit auseinanderstrebenden, schirmartigen Ästen

Früchte:
groß, breit-kegelförmig, mittelspäte Reife

Blatt:
wechselständig, rundlich-breit eiförmig, 6-10cm lang, dunkelgrün, Herbstfärbung
Besonderheiten:
absolut frosthart, sehr gutes Ausschlagsvermögen selbst nach stärkstem Rückschnitt, Bodenfestiger, kann bis 100 Jahre alt werden, flach- und weitstreichendes Horizontalwurzelsystem, mit hohem Feinwurzelanteil und einigen Vertikalwurzeln

Standortbedingungen:
toleriert alle Bodenarten, auch Rohböden, trocken - feucht, schwach sauer - alkalisch, bevorzugt fruchtbare Standorte, sonnig - halbschattig

Deutsch: Haselnuss

lieferbar als Größe: Co

Corylus avellana 'Webbs Preisnuss'

Wuchs:
kleiner Strauch, breitkronig, mittelstark, bis zu 7m hoch und 4-5m breit

Früchte:
sehr groß, länglich-oval, mittelfrühe Reife

Blatt:
wechselständig, rundlich-breit eiförmig, 6-10cm lang, dunkelgrün, Herbstfärbung
Besonderheiten:
absolut frosthart, sehr gutes Ausschlagsvermögen selbst nach stärkstem Rückschnitt, Bodenfestiger, kann bis 100 Jahre alt werden

Standortbedingungen:
toleriert alle Bodenarten, auch Rohböden, trocken-feucht, schwach sauer-alkalisch, bevorzugt fruchtbare Standorte, sonnig-halbschattig
Deutsch: Haselnuss

lieferbar als Größe: Co

Corylus avellana 'Wunder aus Bollweiler'

Wuchs:
aufrecht, mittel-stark wachsend, große breite Krone, oft mehrstämmiger Strauch, ca. 6m hoch, 150-250cm breit

Früchte:
sehr groß, länglich, mittelspäte Reife

Blatt:
dunkelgrün, rundlich-breit, Herbst gelb

Besonderheiten:
frosthart, besonders wohlschmeckend, regelmäßig fruchtend, Flachwurzler

Standortbedingungen:
anspruchslos, leicht saure-leicht kalkhaltige, sandig-lehmige Böden, sonnig-halbschattig
Deutsch: Haselnuss

lieferbar als Größe: Co

Hippophae rhamnoides 'Friesdorfer Orange'

Wuchs:
sparriger Strauch, 2,00-3,00m hoch, 2,00-2,50m breit

Früchte:
tropfenförmige Beerenfrüchte mit mittelfestem Fruchtfleisch, essbar

Blatt:
lanzettlich

Besonderheiten:
gut frosthart und windfest, selbstfruchtbar, tiefgehende Hauptwurzel, aber auch flache Wurzeln mit Ausläuferbildung, sehr salzfest, Erntezeit September

Standortbedingungen:
anspruchslos, verträgt aber keine Staunässe, möglichst trockener Boden, sonnig, kann Hitze ertragen
Deutsch: Sanddorn
  lieferbar als Größe: Co

Hippophae rhamnoides 'Leikora'

Wuchs:
unregelmäßiger 3-4,5m hochwachsender Strauch,locker aufrecht, trichterartig

Früchte:
groß, eirund, 6-8mm lang, orange-rot, Reife spät, überreich im Herbst

Blatt:
schmal-lanzettlich, 5-7cm lang, beiderseits silbergrau
Besonderheiten:
hart, wind- und industriefest, salzverträglich, da zweihäusig, männliche und weibliche Pflanzen setzen, extrem hoher Vitamin C-Gehalt, kann geringe Wurzelausläufer bilden, Erntezeit Mitte September-Anfang Oktober

Standortbedingungen:
sandige Böden, auch normaler Gartenboden, liebt volle Sonne

Deutsch: Sanddorn weiblich
  lieferbar als Größe: Co

Hippophae rhamnoides 'Pollmix'

Wuchs:
ausläufertreibend, verzweigt, aufrecht, dorniger Strauch mit grauer Rinde, 3-4m hoch, 2-3m breit

Früchte:
trägt keine Früchte

Blatt:
schmal-lanzettlich, 5-7cm lang, beiderseits silbergrau

Besonderheit:
hart, wind- und industriefest, salzverträglich, da zweihäusig, männliche und weibliche Pflanzen setzen, tiefgehende Hauptwurzel

Standortbedingungen:
sandige Böden, auch normale Gartenböden, liebt volle Sonne

Deutsch: Sanddorn männlich

lieferbar als Größe: Co

Juglans regia

Wuchs:
mittelgroßer-großer Baum, rundkronig, geschwungene Hauptäste, weit ausladend, im Alter hochgewölbte Krone, oft kurzstämmig, 15-30m hoch und 10-20m breit

Früchte:
essbare Nuss, 2-3cm groß, eingehüllt von grünen Fruchtschalen, Reife ab September

Blatt:
unpaarig gefiedert, 5-9 Teilblättchen, elliptisch-länglich, gezähnter Rand, dreilappig, dunkelgrün, Herbstfärbung gelb, bis 35cm lang

Besonderheiten:
Holz sehr wertvoll, Tiefwurzler, sehr dick, weit ausgebreitet, hoher Feinwurzelanteil im Oberboden, verträgt Überschwemmungen, Überfüllen sowie vorsichtiges Einpflastern; empfindlich beim Verpflanzen, Rückschnitt im Spätsommer oder Herbst durchführen

Standortbedingungen:
anspruchslos, frische-feuchte, nährstoffreiche und durchlässige Böden, sonnig-absonnig, hitzeverträglich, wärmeliebend, bedingt frosthart, stadtklimaverträglich, windempfindlich
Deutsch: Echte Walnuss

lieferbar als Größe: Co
Hei, H (wurzelnackt: Okt-Mrz)

Juglans regia 'Jupiter'

Wuchs:
mittelstark, breite dichte Krone, spätaustreibend, 8,00-10,00m hoch

Früchte:
eiförmig, dünne, feste, fast glatte Schale, ca. 45mm lange Walnüsse



Besonderheiten:
frosthart, robust, selbstfruchtend, Genußreife Ende September, sehr fruchtbar

Standortbedingungen:
tiefgründig, nährstoffreich, keine Staunässe, sonnig-halbschattig, warm
Deutsch: Echte Walnuss

lieferbar als Größe: Co

Juglans regia 'Mars'

Wuchs:
großer Baum, mittelstark, rundkronig, 10-25m hoch

Früchte:
hellgelb, dünnschalig fast glatte Nüsse, relativ groß, oval, leicht lösbarer Kern, kräftiges Aroma

Blatt:
unpaarig gefiederte Blätter

Besonderheiten:
robust, kann im Jan/Feb geschnitten werden, Hauptwurzel tief und extrem dick, weit ausgebreitet, hoher Feinwurzelanteil in der obersten Bodenschicht, Genussreife Oktober

Standortbedingungen:
nährstoffreiche, tiefgründige, gut durchlässige Böden, geschützt, sonnig-halbschattig
Deutsch: Echte Walnuss
  lieferbar als Größe: Co

Juglans regia 'Seifersdorfer Runde'

Wuchs
mittelstark-stark, schnellwachsend, aufrecht, wohlgeformte runde Krone, 15-20m hoch und 12-15m breit

Früchte:
kugelig, vollkernig, glatte Schale, Kerne leicht löslich, groß
Besonderheiten:
frosthart, frühe Erntezeit Ende Sep-Anfang Okt, selbstbefruchtbar

Standortbedingungen:
anspruchslos, warm, mittelhohe-hohe Lagen, sonnig-lichtschattig

Deutsch: Echte Walnuss

lieferbar als Größe: Co

Juglans regia 'Sychrow' (rotkernig)

Wuchs:
mittelstark, üppig, erhabene Krone


Früchte:
mittelgroß, eiförmig, wenig gefurcht, reifen im Oktober, leuchtend roter Kern
Besonderheiten:
selbstfruchtbar, resistent gegen Bakterienfäule, regelmäßige, gute Ernte

Standortbedingungen:
humose, sandige oder steinige, tiefgründige, nährstoffreiche Lehm- oder Tonboden
Deutsch: Echte Walnuss

lieferbar als Größe: Co

Lonicera kamatschatica 'Altaj'

Wuchs:
sehr dichtbuschig und kompakt, langsam, 1,00-1,50m hoch

Früchte:
kleine, längliche blaue Früchte, schmecken süß ohne Bitterkeit, enthalten viel Vitamin C und D, schmecken direkt nach der Ernte am besten, Pflückreife Mai-Juni

Blatt:
sommergrün, hellgrün
Besonderheiten:
außergewöhnlich resistent gegen Trockenheit und Frost

Standortbedingungen:
recht anspruchslos, nur nicht zu trocken, sonnig-halbschattig
Deutsch: Honigbeere/Sibirische Blaubeere

lieferbar als Größe: Co

Lonicera kamatschatica 'Balalaika'®

Wuchs:
aufrecht, kleinwüchsig, 1,00-1,50m hoch

Früchte:
ca. 1-3 cm lang, dunkelblau, enormer Vitamingehalt (B und C), saftig, heidelbeerähnlich, Erntezeit Juni - Anfang Juli

Blatt:
sommergrün, graugrün, elliptisch
Besonderheiten:
absolut winterhart

Standortbedingungen:
kalkarmer, lehmsandiger, frischer, durchlässiger Gartenboden, sonnig-halbschattig
Deutsch: Honigbeere/Sibirische Blaubeere

lieferbar als Größe: Co

Lonicera kamatschatica 'Blue Velvet'®

Wuchs:
sehr dichtbuschig und kompakt, langsam, 1,00-1,50m hoch

Früchte:
kleine, längliche blaue Früchte, schmecken süß und leicht säuerlich, enthalten viel Vitamin C und D, schmecken direkt nach der Ernte am besten, Pflückreife Mai-Juni

Blatt:
sommergrün, hellgrün
Besonderheiten:
sehr robust, selbst spätfrost schadet den Blüten nicht

Standortbedingungen:
recht anspruchslos, nur nicht zu trocken, sonnig-halbschattig
Deutsch: Honigbeere/Sibirische Blaubeere

lieferbar als Größe: Co

Lonicera kamatschatica 'Eisbär'®

Wuchs:
aufrecht, buschig, 1,00-2,00m hoch

Früchte:
sehr ertragsreiche Sorte mit besonders großen dunkelblauen Beeren, bis 4cm lang, essbar, saftig und süßlichbitter, Genußreife Mai

Blatt:
sommergrün, werden Ende August fahl-gräulich, fallen früh ab
Besonderheiten:
frosthart, am einjährigen Holz fruchtend

Standortbedingungen:
kalkarmer, lehmsandiger, frischer, durchlässiger Gartenboden, nicht zu trocken, sonnig-halbschattig
Deutsch: Honigbeere/Sibirische Blaubeere

lieferbar als Größe: Co

Lonicera kamatschatica 'Martin'

Wuchs:
Strauch, locker wachsend in Büschen bis 1,8 m hoch

Früchte:
blau-schwarze Beeren, lang und zylindrisch, ca. 3-4 cm, süß, ähnlich dem der Heidelbeere, Genußreife Mai bis Mitte Juni

Blatt:
sommergrün
Besonderheiten:
extrem frosthart

Standortbedingungen:
kalkarmer, lehmsandiger, frischer, durchlässiger Gartenboden, nicht zu sonnige Lagen
Deutsch: Honigbeere/Sibirische Blaubeere

lieferbar als Größe: Co

Lycium barbarum 'Big Lifeberry' ®

Wuchs:
gedornte Strauch, buschig, unregelmäßige Verzweigung, 2,00-3,00m hoch

Früchte:
leuchtend orange rot, glänzend, reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen

Besonderheiten:
frosthart, sehr robust gegen Krankheiten, Selbstbefruchter, schnittverträglich, Genussreife August

Standortbedingungen:
durchlässiger Gartenboden, sonnig-halbschattig



Deutsch: Gojibeere

lieferbar als Größe: Co

Lycium barbarum 'Sweet Lifeberry' ®

Wuchs:
bedornter Strauch, buschig, kompakt, strak, unregelmäßig verzweigt, 2,00-3,00m hoch

Früchte:
sehr zahlreiche, besonders süße Früchte, paprikaartiger Geschmack mit leichter Pfeffernote, ca. 2cm große Beeren mit orangeroter, glänzender Schale

Blatt:
kleinere Blätter

Besonderheiten:
sehr frosthart, selbstfruchtend, gut schnittverträglich, robust gegenüber Krankheiten, Genussreife August

Standortbedingungen:
durchlässiger Gartenboden, sonnig-halbschattig
Deutsch: Gojibeere

lieferbar als Größe: Co

Mespilus germanica

Wuchs:
großer Strauch oder kleiner Baum, breit aufrecht, gedrehte Äste, kurzer Stamm, dichtbuschig, 3-6m hoch und oft etwas breiter

Früchte:
birnenförmig-kugelig, braune Steinfrucht, bis 2cm lang und 3cm breit, essbar

Blatt:
oval, fein gesägter Rand, Oberseite dunkelgrün und leicht glänzend, Unterseite hellgrün und behaart, Herbstfärbung rotbraun-gelborange, 7-12cm lang

Besonderheiten:
frosthart, größere Früchte als bei der Wildform, genießbar, Tiefwurzler, weitstreichend und stark verzweigt, Genussreife September

Standortbedingungen:
nährstoffreiche, frische und tiefgründige Böden, sonnig-halbschattig, geschützt, stadtklimafest
Deutsch: Echte Mispel
  lieferbar als Größe: Co

Mespilus germanica 'Holländische'

Wuchs:
großer Strauch oder kleiner Baum, breit aufrecht, gedrehte Äste, kurzer Stamm, dichtbuschig, 3-5m hoch

Früchte:
süßen, nussigen Geschmack, essbar Erntezeit ab November, Fruchtschale ist rau

Blatt:
wechselständig, 7-12cm lang und 5cm breit, oval bis lanzettlich bis länglich eiförmig, oberseits stumpfgrün bis leicht glänzend, wenig behaart, Herbstfärbung rotbraun-gelborange
Besonderheiten:
frosthart, weiße Blüten von Ende Mai-Juni, Tiefwurzler, weitstreichend und stark verzweigt, Genussreife September

Standortbedingungen:
nährstoffreiche Gartenböden, bevorzugt mäßig trockene, nicht zu arme Substrate, tiefgründige und kalkhaltige Lehmbödenausreichend feucht, sonnig-halbschattig, wärme liebendes Gehölz
Deutsch: Mispel
  lieferbar als Größe: Co

Mespilus germanica Nottingham

Wuchs:
großer Strauch-kleiner Baum, breit aufrecht, gedrehte Äste, kurzer Stamm, dichtbuschig, breitkronig, 4-6m hoch und 3-4m breit

Blatt
sommergrün, oval, fein gesägter Rand, Oberseite dunkelgrün und leicht glänzend, Herbstlaub rotbraun, selten orangegelb
Besonderheiten:
frosthart, ausgesprochen große, bis 8cm, sehr schöne Blüte, weiß Mai/Juni, selbstfruchtbar, Tiefwurzler, stark verzweigtes, weitreichendes flaches Wurzelwerk

Standort:
anspruchslos, humose, nährstoffreiche, durchlässige Böden, sonnig-halbschattig

Deutsch: Großfrüchtige Mispel
  lieferbar als Größe: Co
Sth. 200 (wurzelnackt: Okt-Mrz)

Mespilus germanica Westerveld

Wuchs:
großer Strauch bis kleiner Baum, krummer Stamm, breit-abgeflachte Krone, unregelmäßig, bis zu 5 m hoch und etwas breiter

Blatt
länglich-oval, fein gesägter Rand, Oberseite dunkelgrün, Unterseite graugrün-filzig, Herbstfärbung rotbraun bis gelborange, 8-12cm lang
Besonderheiten:
frosthart, Bienennährpflanze, Nährbaum für Vögel, Tiefwurzler, weitstreichend und stark verzweigt

Standort:
anspruchslos, fruchtbare und feuchte Böden, sonnig bis lichter Schatten

Deutsch: Deutsche Mispel
  lieferbar als Größe: Co
Sth. 200 (wurzelnackt: Okt-Mrz)

Morus alba

Wuchs:
mittelgroßer Baum, rundliche Krone, bis 10m hoch und 6m breit


Früchte:
zu Beginn weiß und später rosa-purpur, ähneln stark der Brombeere, essbar, leicht süßlich

Blatt:
breit-eiförmig, unterschiedlich gelappt, hellgrün glänzend, Oberseite leicht rau, bis 18cm lang

Besonderheiten:
Futtergrundlage der Seidenraupe, Herzwurzelsystem, kräftig, tief und ausgebreitet, Genussreife August

Standortbedingungen:
sehr standorttolerant, allerdings stauende Nässe vermeiden, liebt Kalk, auf leichten Böden reifen die Triebe besser aus, sonnig, geschützt, verträgt Trockenheit und Windexponierung, gut stadtklimafest, Rauch und Ruß schaden ihm nicht
Deutsch: Weiße Maulbeere

lieferbar als Größe: Co
Sol., Sth. 180, 200 (wurzelnackt: Okt-Mrz)

Morus nigra

Wuchs:
kleiner-mittelgroßer Baum, rundliche und kurzzweigige Krone, dicht geschlossen, bis 12m hoch und 8m breit

Früchte:
brombeerähnlich, scharlachrot-dunkelviolett, schmackhaft und saftig, süß im Geschmack, essbar

Blatt:
herzförmig bis breit-eiförmig, am Ende zugespitzt, grob gesägter Rand, Oberseite glänzend dunkelgrün und rau, Unterseite heller und behaart, gelbe Herbstfärbung, 6-12cm lang

Besonderheiten:
frosthart, Herzwurzelsystem, kräftig, tief und ausgebreitet, Genussreife August

Standortbedingungen:
sandige, kalkhaltige und leichte Böden, sonnig, warm und geschützt, verträgt Trockenheit und Windexponierung, gut stadtklimafest, Rauch und Ruß schaden ihm nicht
Deutsch: Schwarze Maulbeere
  lieferbar als Größe: Co
Sol. (wurzelnackt: Okt-Mrz)

Prunus cerasifera

Wuchs:
baumartiger Strauch oder kleiner Baum, rundliche-kegelförmige Krone, später etwas unregelmäßiger und offener, Zweige überhängend, 5-7m hoch und 3-6m breit

Früchte:
kugelig-leicht eiförmig, gelb oder rot, süß und saftig

Blatt:
elliptisch-eiförmig, wechselständig, dunkelbraun-schwarzrot, glänzend, 5-7cm lang

Besonderheiten:
frosthart, robust, Tiefwurzler, kräftig, bildet Ausläufer, Genussreife August

Standortbedingungen:
anspruchslos, standorttolerant, bevorzugt jedoch nährstoffreiche und frische bis feuchte Böden, verträgt Trockenheit und Nässe, sonnig-absonnig
Deutsch: Kirschpflaume

lieferbar als Größe: Co

Prunus domestica insitia

Wuchs:
Großstrauch, gut verzweigt, breitbuschig, hochwachsend 4,00-6,00m

Früchte:
essbare, blauschwarze Beeren, ca. 25mm, gelbes Fruchtfleisch

Blatt:
grün, im Herbst gelb bis gelb-grün, breit elliptisch

Besonderheiten:
frosthart, sehr selten geworden, Flachwurzler, meist Ausläufer treibend

Standortbedingungen:
anspruchslos, durchlässige, nahrhafte Gartenböden, frisch, sonnig-absonnig
Deutsch: Haferschlehe

lieferbar als Größe: Co

Rubus odoratus

Wuchs:
straff aufrechtstrebende, kaum verzweigte Schösslinge, dickichtartig, 2m hoch und breit, starke Ausläuferbildung, Triebe borstig-nicht bedornt

Früchte:
rote geschmacksneutrale Himbeeren

Blatt:
dekorativ handförmig gelappt, 10-20cm groß, ahornähnlich, matt-dunkelgrün, dicht mit roten Drüsenhaaren besetzt, keine Herbstfärbung

Besonderheiten:
frosthart, Flachwurzler, Ausläufer treibend, Genussreife August-Oktober

Standortbedingungen:
frische, nährstoffreiche Gartenböden bevorzugt, sonnig-schattig

Deutsch: Zimt-Himbeere

lieferbar als Größe: Co

Sambucus nigra 'Black Lace' ®

Wuchs:
großer Strauch-kleiner Baum, locker aufrecht und breitbuschig, meist mehrstämmig, 3-6m hoch und 4-5m breit

Früchte:
erbsengroße Beeren, schwarz, sehr saftreich, vor dem Verzehr erhitzen

Blatt:
länglich, stark geschlitzt, am Ende zugespitzt, tiefes dunkelrot, bis 10cm lang

Besonderheiten:
gut frosthart, eindrucksvollen Blattfarbe, Flachwurzler, stark verzweigt, hochwertiger Zier- und Fruchtstrauch, Genussreife Mitte September

Standortbedingungen:
bevorzugt feuchtere Böden, sonnig-halbschattig
Deutsch: rotblättrige Schlitz-Holunder

lieferbar als Größe: Co

Sambucus nigra 'Haidegg'

Wuchs:
mittelstark, aufrecht, buschig, bis 2,00-3,00m hoch

Früchte:
reichfruchtend, sehr groß, sehr hohes Doldengewicht, intensives Aroma, schwarz, kugelig

Blatt:
gefiedert, dunkelgrün

Besonderheiten:
frosthart, duftend, im rohem Zustand nicht genießbar, Genussreife Anfang-Mitte September

Standortbedingungen: bevorzugt feuchte und nährstoffreiche Böden, kalkliebend, sonnig-halbschattig

Deutsch: Schwarzer Riesen Holunder
  lieferbar als Größe: Co

Sambucus nigra 'Haschberg'

Wuchs:
mittelhoher Strauch, schnell wachsend stark verzweigt, bogenartig, 300-500cm hoch und ähnlich breit

Früchte:
große blau-schwarze, glänzende Doldentrauben, bis 1000g

Blatt:
elliptisch, am Rand gesägt, gegenständig, Blattfiedern aus 5-7 Blättern

Besonderheiten:
frosthart, Flachwurzler, weitreichendes Wurzelwerk, Genussreife September-Oktober

Standortbedingungen:
bevorzugt feuchte und nährstoffreiche Böden, sonnig-halbschattig

Deutsch: schwarzer Holunder
  lieferbar als Größe: Co
Sol. (wurzelnackt: Okt-Mrz)

Sambucus nigra 'Sampo'

Wuchs:
mittelstark, aufrecht, gut verzweigter Strauch, bis 2,00-4,00m hoch

Früchte:
reichfruchtend, sehr groß, sehr hohes Doldengewicht, intensives Aroma, schwarz, kugelig, mittelfestes Fruchtfleisch

Blatt:
gefiedert, dunkelgrün

Besonderheiten:
frosthart, im rohem Zustand nicht genießbar, Genussreife Mitte August-Anfang September

Standortbedingungen:
bevorzugt feuchte und nährstoffreiche Böden, kalkliebend, sonnig-halbschattig

Deutsch: Schwarzer Holunder
  lieferbar als Größe: Co

Schisandra chinensis

Wuchs:
Kletterpflanze/großer Strauch, hochschwingend, bis 8m hoch

Früchte:
rosafarben-rot, an bis zu 7cm langen Fruchtstielen, im Durchmesser ca. 0,7cm, Reifephase von Jul-September, ungewöhnlicher Geschmack (süß, sauer, bitter-salzig)

Blatt:
elliptisch bis verkehrt-einförmig, leicht gezahnt, hellgrün, wechselständig angeordnet, bis zu 10cm lang und 6cm breit

Besonderheiten:
frosthart, bedeutende Pflanze der chinesischen Kultur, Tiefwurzler, Hauptwurzel dick

Standortbedingungen:
anspruchslos, Feuchte, nahrhafte und durchlässige Böden, sonnig-absonnig

Deutsch: Chinesische Vitalbeere
  lieferbar als Größe: Co

Sorbus aucuparia 'Rosina'

Wuchs:
stark, aufrecht, später überhängend, bis 5-10m hoch und 3,5-4,5m breit

Früchte:
große Trauben aus orangeroten Einzelfrüchten, kugelig, süßsäuerlich aromatisch, reich an Vitamin-C

Blatt:
fiederblättrig, länglich-lanzettlich, bis 6cm lang

Besonderheiten:
frosthart, selbstfruchtbar, Herzwurzler, Genussreife August-September

Standortbedingungen:
anspruchslos, durchlässige, nährstoffreiche Böden bevorzugt, sonnig-halbschattig

Deutsch: Eßbare Eberesche
  lieferbar als Größe: Co
Hei, ha, H (wurzelnackt: Okt-Mrz)
Legende

[Co] ... im Container
[vStr] ... verpflanzter Strauch
[Sol] ... Solitär
[N] ... Niederstamm (Sth. 80cm)
[ha]... Halbstamm (Sth. 1,20m)
[Hei] ... Heister
[H] ... Hochstamm (Sth. 1,80m)
(wurzelnackt: Okt-Mrz)