Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Neuheiten » 2019

Neuheiten 2019

Amelanchier alnifolia Greatberry® Garden

Erlenblättrige Felsenbirne
Die mit zahlreichen Vitaminen, wertvollen Beeren sind besonders frisch, fruchtig und saftig im Geschmack und liegen voll im Gesundheitstrend. Die pflegeleichte Pflanze mit ihren attraktiven, cremeweißen, duftenden Blüten, den leckeren Früchten und der schönen, goldgelben Herbstfärbung der Blätter ist ganzjährig eine Zierde im Garten und als Blütenhecke, Wind- und Sichtschutz und Bienenweide einsetzbar. Sie trägt bereits nach einem Jahr die ersten Beeren.

Caryopteris clandonensis Summer Sorbet®

Bartblume
Die aus England sehr dekorativ kommende Bartblume ist die erste buntblättrige Sorte mit gelbgrünen Blatträndern. Ab Anfang September erscheinen die hellblauen Blüten in kompakten Büscheln. Ein leichter Winterschutz wird empfohlen. Die Bartblume ist ein Halbstrauch mit einer Höhe von 0,70m und für kleine Rabatten oder flächige Bepflanzungen geeignet.

Hamamelis intermedia Rubin

Zaubernuss
Diese Sorte besticht mit ihren zauberhaften, außergewöhnlichen und ziegelroten Blüten, ein großer Blickfang im Garten. Beliebt ist die Zaubernuss aufgrund ihrer eher ungewöhnlichen Blütenform, die gedreht, gewellten bis gekräuselten Blütenblätter leuchten in Ziegelrot bis Rubinrot. Von Ende Januar bis März erstreckt sich die Blütezeit. Die Pflanze wächst breit-aufrecht und erreicht Höhen von bis zu 3,50m. Ein idealer Standort für dieses schmückende Laubgehölz ist ein halbschattiger oder sonniger Platz.

Hibiscus syriacus Diana

Garteneibisch
Der Garteneibisch ist ein langsam, straff aufrecht wachsender, mittelhoher Strauch, der 1,5 bis 3,00m hoch wächst. Er hat sehr attraktive, gekräuselte reinweiße Blüten, die nachts offen bleiben, welche von Juli bis September blühen, die ihn zu einem höchst dekorativen Zierstrauch machen. Er braucht nährstoffreiche, mäßig trockene, sandige Böden, in sonniger bis halbschattiger Lage und als junge Pflanze Frostschutz. Wie alle Hibiscuspflanzen ist er wärmeliebend und stadtklimafest. Ein windgeschützter Platz ist ratsam. Ob als Kübelpflanze oder Einzelelement im Garten diese Sorte wird alle Blicke auf sich ziehen!

Hibiscus syriacus White Chiffon®

Garteneibisch
Ein eindrucksvoller Garteneibisch mit halbgefüllten hübschen gekreppten reinweißen Blüten und oval dreilappigen Blättern in charakteristischer Hibiskus-Form. Über den Sommer entfalten sie eine frische Optik in tiefen Grüntönen. Im Herbst nimmt das Laub warme Farbnuancen an. Die Pflanze ist extrem robust und winterhart. Dieses Laubgehölz überwintert nach dem ersten Standjahr im Garten ohne jeden Schutz. Für den Garteneibisch ist ein windgeschützter, sonniger, heller und warmer Standort die beste Wahl. Humose und nährstoffreiche Böden sind bestens geeignet.

Hydrangea paniculata Sundae Fraise®

Rispenhortensie
'Sundae Fraise' ® ist eine kleine Variante der sehr beliebten Hortensie 'Vanilla Fraise' ®. Von Juni bis Oktober ist diese neue Sorte mit grandios geformten und zahlreichen, endständigen Blütenrispen versehen, ab Ende Juli wechselt die weiße Farbe rasch in ein schönes Rosa. Je nach Standort, Boden und vorherrschendem Klima kann jedoch die Farbe variieren. Sie ist perfekt für die Kübelhaltung auf Terrasse und Balkon geeignet und passt hervorragend in kleine Gärten. Der Boden sollte frisch und gern sauer bis neutral sein, der Standort sonnig bis halbschattig.

Hypericum androsaemum Orange Flair

Johanniskraut
Dieses winterharte Johanniskraut bezaubert schon ab Juni/Juli mit goldgelben Blüten. Kaum beginnen diese Ende August/September zu verblassen, verwandeln sie sich in zunächst hellrote und dann kräftig orangerote Früchte, die an Dekorativität kaum zu überbieten sind und für floristische Zwecke genutzt werden. Der Strauch erreicht eine Höhe von 0,80 bis 1,00m und bildet holzige Triebe aus. Jedes Frühjahr sollte ein kräftiger Rückschnitt durchgeführt werden, der Neuaustrieb erfolgt auch aus dem alten Holz sehr zuverlässig. Es wächst in fast jedem fruchtbaren, nicht zu feuchten Boden, sonnig oder schattig, und kann sowohl in Rabatten als auch als attraktiver Solitär in Kübeln gepflanzt werden.

Spiraea japonica Double Play® Big Bang

Sommerspiere
Die winterharte Sommerspiere blüht von Juni bis Juli mit rosafarbenen Blüten. Die Blätter sind grüngelb, die sich im Herbst in ein leuchtendes Goldgelb verwandeln. Der Austrieb zeigt sich im Frühjahr leuchtend orange. Ein richtiges Farbwunder! Erreicht eine Höhe von 0,60m und eine Breite von 1,00m. Dieses kompakt wachsende Laubgehölz gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger bis halbschattiger Lage, ohne Staunässe.

Syringa Bloomerang® Pink Perfume

Flieder
Der Flieder ist ein langsam wachsender, dicht verzweigter, niedriger Strauch, der bis zu 1,50m hoch wird. Er trägt dunkelgrüne Blätter. Im Juni bis in den Oktober hinein zeigt er in der Knospe dunkelrosa, geöffnet lilarosa intensiv duftende Blüten in kurzen Rispen mit zahlreicher Nachblüte im Sommer, die Schmetterlinge anziehen. Er benötigt einen sonnigen bis halbschattigen Standort auf nährstoffreichen durchlässigen Gartenboden. Diese Sorte eignet sich für kleine Gärten oder die Terrasse.

Syringa meyeri Lillifee®

Zwergflieder
Der dicht verzweigte Zwergflieder wächst sehr kompakt, buschig und erreicht eine Höhe von 1,30m und eine Breite bis zu 1,50m. Sehr blütenreich zeigt er sich im Frühjahr in großen Rispen in einem dunkelviolett, im Aufblühen leuchtend lilaviolett. Er bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte in feucht frischer Gartenerde. Der Strauch blüht sehr reich von Ende April bis Anfang Mai, dabei bedecken die Blüten aufgrund der breitkugeligen Wuchsform die gesamte Oberfläche des Strauches. Perfekt geeignet für kleine Gärten, Terrassen und Pflanzgefäße.

Viburnum bodnantense Charles Lamont

Winterschneeball
Dieser Winterblüher zeigt seine reiche Blütenvielfalt von Januar an, die Hauptblüte ist dann bis in den April hinein. Die Blüten sind extrem zahlreich und duftend, Tiefrosa mit weißen Akzenten, die Blütenknospen halten sich in einem dunklen Rosa bereit. Diese vielen kleinen Einzelblüten sind trompeten- bis trichterförmig und sitzen so zusammen, dass ihr Gesamtbild einen wunderschönen Blütenball formt, welcher stabil und fest an den starken Zweigen der Pflanze sitzt. Ein kleiner Strauch, straff aufrecht und dicht verzweigt, später leicht überhängend, bis zu 2,50m hoch und ähnlich breit. Dieses Gehölz verträgt keine Trockenheit, ist jedoch absolut winterhart.

Weigela florida Ebony & Ivory®

Weigelie
Die frostharte Weigelie ist eine neue Züchtung und begeistert nicht nur mit ihrer kompakten Wuchsform, mit der sie sich auch zur Kübelbepflanzung eignet. Durch die strahlend weißen Blüten und den sich dunkel färbenden Blättern entsteht ein wunderbarer Farbkontrast. Ihre Blüte lockt nicht nur Bienen, sondern kann bis in den Herbst hinein Farbakzente in den Garten setzen. Sie ist sehr robust, anpassungsfähig und pflegeleicht. Dieses Gehölz ist breitbuschig und aufrecht, später überhängende Zweige, bis 1,50m hoch.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren